News — Bio RSS



Wie nachhaltig ist Baumwolle?

Baumwolle ist eine Naturfaser, die aus den Samenhaaren der Baumwollpflanze (Gossypium) gewonnen wird. In der Textilindustrie ist die Baumwollfaser, die am häufigsten verarbeitete Naturfaser. Der Begriff "Bio" ist rechtlich geschützt  und garantiert ausschließlich den ökologischen Anbau der Faser. Der Anbau von Bio-Baumwolle bietet Kleinbauern in ärmeren Ländern viele Vorteile. Eigene soziale Standards beinhaltet das Bio-Zertifikat jedoch nicht. Über die Weiterverarbeitung bis hin zum fertigen Kleidungsstück sagt es erst einmal nichts aus. Wie wird Bio Baumwolle angebaut?  Beim biologischen Anbau wird die Fruchtfolge berücksichtigt und abwechselnd verschiedene Pflanzenarten auf den Agrarflächen angebaut. Dies dient der Erhaltung der natürlichen Bodenfruchtbarkeit und verhindert, dass sich Schädlinge in den Monokulturen übermäßig vermehren. Gegen mögliche Schädlinge werden im Bio-Anbau nur natürliche Feinde wie Pflanzen eingesetzt bzw. die Bauern beschränken sich...

Weiterlesen


x