Frischhaltedosen aus Glas - gesund und praktisch


Auf der Suche nach einer plastikfreien Aufbewahrungsmöglichkeit bin ich vor einiger Zeit auf Glasbehälter aufmerksam geworden und habe sie lieben gelernt.

Vor- und Nachteile von Vorratsbehälter aus Glas

+ Glas erzeugt weniger Müll und kann recycelt werden. Mit Deckel kannst du dir auch die Frischhaltefolie sparen

+ gesundheitlich unbedenklicher, da frei von Schwermetallen und anderen toxische Schadstoffen

+ für Allergiker geeignet, da Gals mit seiner glatten, porentiefen Oberfläche keine Inhaltsstoffe abgibt

+ geruchs- und geschmacksneutral

 + verfärbt sich nicht z.B. bei Tomatensoße

+ lässt sich gut reinigen und trocknet von selbst ohne Nachtrocknen

+ Glas ist resistent gegen säure- und fetthaltige Lebensmittel, so dass unerwünschte Schadstoffe nicht freigesetzt werden

+ praktisch mit 5 in 1 Funktion (Überbacken, Aufwärmen, Frischhalten und Einfrieren)

+ formschön zum Servieren

- Glas ist in der Anschaffung teurer

- hat mehr Gewicht und ist schlecht zu transportieren

- zerbrechlicher als Kunststoff oder Aluminium

Das richtige Glas zum Einfrieren

Anfangs wollte ich alte Schraubgläser nutzen. Ich hatte deshalb fleißig Gläser wie z.B. alte Schraubgläser von Honig, Marmelde, Essiggurken etc. gesammelt. Allerdings hat mich mit der Zeit das Sammelsorium an unterschiedlichen Gläsern ziemlich genervt. Immer fehlte die richtige Größe und die vielen unterschiedlichen Gläser nahmen extrem viel Stauraum weg. Ich bin deshalb auf Frischhalatedosen aus Glas umgestiegen, da sie

  • einheitlich aussehen
  • eine weite Öffnung zum einfachen Befüllen haben 
  • aus dickwandigem Glas wie z.B. Borosilikatglas bestehen
  • BPA-freie Deckel haben, um Lebensmittel auslauf- und aromasicher aufzubewahren
  • ineinander stapelbar sind, um Platz zu sparen

 

Richtig einfrieren im Glasbehälter

Flüssige Lebensmittel wie z.B. Suppen, Saucen, Dips, Aufstriche oder Breie kannst du problemlos einfrieren,wenn du sie nur zu etwa  ¾ befüllst. Da sich die Flüssigkeit beim Gefrieren ausdehnt, empfehle ich dir anfangs den Deckel nur lose aufzulegen oder erst später fest zu verschließen

 

Schonend auftauen im Glas

Am besten du nimmst das Glas schon ein paar Stunden vor der Verwendung aus dem Gefrierfach und lässt den Inhalt langsam im Kühlschrank oder bei Raumtemperatur auftauen. Das Erhitzen 



x